TV Kollnau-Gutach holt sich das Volleyball-Double

Volleyball

Bereits Ende März konnte sich die 1. Herrenmannschaft des TVKG mit einem klaren Sieg gegen den TV Staufen die Meisterschaft in der Bezirksliga West sichern. 

Am vergangen Sonntag fand nun das letzte Event der Saison statt, bei dem 7 Mannschaften um den Bezirkspokal kämpften. Neben zwei Teams der Gastgeber aus Offenburg spielten noch eine Mannschaft des TV Staufen, SVO Rieselfeld, TV Kappelrodeck sowie die 2. Mannschaft des TVKG um den Pokalsieg. In der Gruppenphase wurden die Kollnauer ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten souverän als Gruppenerster in die Zwischenrunde einziehen. Dort wartete mit dem TV Staufen der Titelverteidiger und eine aus der Liga wohlbekannte Mannschaft. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten, konnte an vorangegangene Leistungen angeknüpft und das Spiel mit 2:0 gewonnen werden.

Neben dem Kollnauer Team setzte sich der VC Offenburg 3 durch und zog ins Finale ein. Bereits in der Gruppenphase war es zu einem packenden Duell dieser Mannschaften gekommen, das der TVKG mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Das Pokalfinale gestaltete sich nicht weniger spannend. In einem hochklassigen Match waren es am Ende erneut die Männer aus dem Elztal, die den Gewinn mit 2:1 einfahren konnten. Somit war das Double mit Meisterschaft und Bezirkspokal perfekt.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Zuschauer und Sponsoren für eine überragende Saison.